HomeLinksImpressum
Termine | News

Kirchplatz 2 | 89584 Ehingen | Telefon: 0 73 91-80 88 | Fax: 0 73 91-5 25 24 | Email: StBlasius.Ehingen@drs.de

Termine | News


St. Blasius ab sofort gesperrt

13.12.2018

Nachdem sich vor wenigen Tagen ein kleines Stückchen Stuck von der Decke der Stadtpfarrkirche gelöst hatte und die Stelle in der Kirche gesperrt und eingerüstet war, hat sich nun ein großflächiges Stück Stuck an anderer Stelle der Decke gelöst und ist ins Kirchenschiff gefallen. Die gesamte Kirche ist daher ab sofort gesperrt. Der Rorategottesdienst am kommenden Montag findet in der Konviktskirche statt mit anschließendem Frühstück im Marienheim, alle anderen Gottesdienste werden in der Liebfrauenkirche gefeiert. Wie lange die Schließung andauert, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Voraussichtlich muss mit einigen Wochen gerechnet werden.

Emanuel Mates ist neuer Mesner der Stadtpfarrkirche und der Liebfrauenkirche

22.11.2018

Emanuel Mates ist der neue Mesner unserer Stadtpfarrkirche und der Liebfrauenkirche. Am 1. Januar 2019 wird er seinen Dienst bei uns antreten, zuvor jedoch schon in unserer Kirchengemeinde präsent sein. Aufgrund von bestehenden Verpflichtungen an seiner vorherigen Stelle gibt es eine Zeit des Übergangs, in der Herr Mates vor allem an den Weihnachtsfeiertagen nach Augsburg pendeln wird.

Herr Mates wohnt mit seiner Familie in der Mesnerwohnung in der Schulgasse. Wir heißen ihn, seine Frau Elizabeta und seine beiden Kinder Luzia und Jakov sehr herzlich in Ehingen willkommen und wünschen ihm einen guten Start und für seine neue Aufgabe Gottes Segen.

Ein besonderes Dankeschön gilt Frau Jutta Hecht, die nach dem Weggang von Herrn Jung das vergangene halbe Jahr tatkräftig überbrückt hat.

Das Foto zeigt Herrn Mates mit seiner Frau Elizabeta und dem kleinen Jakov, sowie Herrn Pfarrer Gehrig und Aushilfsmesnerin Jutta Hecht.

Auf den Spuren der jüdischen Geschichte Buttenhausens – Samstag, 29. September 2018

04.09.2018

Dieses Jahr und das kommende Jahr hat der ökumenische Ausschuss unter das Zeichen der Beschäftigung mit dem Judentum gestellt. So laden wir sehr herzlich zu einem geschichtlichen Rundgang durch Buttenhausen ein. In einer etwa zweistündigen Führung besteht die Möglichkeit, etwas über die jüdische Geschichte der kleinen Gemeinde im Lautertal zu erfahren. Buttenhausen war eine der wenigen jüdischen Landgemeinden im Süden Württembergs. Auf diesem Rundgang können die Besucher einstige Orte des jüdischen kulturellen Lebens, sowie einige Persönlichkeiten damaliger Zeit kennenlernen. Die Abfahrt ist um 13.30 Uhr am Parkplatz Viehmarkt. Zur Organisation und Bildung von Fahrgemeinschaften bitten wir um eine Anmeldung bis zum 14. September 2018 im Pfarramt St. Blasius (Tel.: 80 88). Die Kosten für die Führung werden auf die Teilnehmerzahl umgelegt und betragen bei 15 Teilnehmern 4 Euro. Weitere Informationen erhalten Sie bei PR Ulrike Krezdorn 

Wenn Johannes auf Martin trifft….

28.06.2018

Die dritte Abendwanderung der Seelsorgeeinheit Ehingen-Stadt führte in diesem Jahr die Pilger nach Kirchen. 30 Wanderfreudige unterschiedlichsten Alters hatten sich pünktlich um 19.00 Uhr versammelt, um eine weitere Etappe auf dem Hauptweg des Martinusweges in Angriff zu nehmen. Überproportional gut vertreten waren Wanderer mit Vornamen „Johanna“ oder „Johannes“: Aufgrund der zeitlichen Nähe zum Gedenktag Johannes des Täufers waren alle Mitglieder der Seelsorgeeinheit mit diesen Vornamen persönlich eingeladen worden. Nach einer kurzen Einführung von Pastoralreferentin Ulrike Krezdorn führte der Weg zu einer ersten Station bei der Stele zum Thema „Kampf“ des Besinnungsweges bei Altsteußlingen. In einem ersten Impuls brachte Gemeindereferentin Michaela Wohnhas die angefochtenen Seiten im Leben des Hl. Martin den Zuhörern näher. Die Martinskirche in Altsteußlingen bot nicht nur einen Platz zum Ausruhen, sondern ebenso das passende Bild, das Gemeindereferentin Sabine Knorr gekonnt deutete. Den steilen Abstieg in Richtung Kirchen meisterten die Wanderer bei trockenem Wetter und ließen sich anschließend das Vesper im Gemeindehaus in fröhlicher Runde schmecken.

 

 

Feier von Jubiläen - Herzliche Einladung zu Gottesdienst und Frühschoppen

25.06.2018

Den letzten Sonntagsgottesdienst vor der Sommerpause in St. Blasius feiern die Kirchengemeinden St. Michael und St. Blasius gemeinsam.

Einige Mitglieder aus dem Pastoralteam und dem Bereich Kirchenmusik konnten in diesem Jahr ein Jubiläum begehen: Pfarrer Jean de Dieu Mvuanda durfte bereits auf 30 Jahre Priesterweihe zurückschauen, Gemeindereferentin Sabine Knorr auf 25 Jahre im pastoralen Dienst ebenso wie Diakon Roland Gaschler und unsere Kirchenmusiker Volker Linz und Wolfang Gentner  sind ebenso schon 25 Jahre im Dienste der Kirchenmusik tätig. Das ist ein Grund zur Freude und zum Dank.

So wollen wir mit unseren Jubilaren am Sonntag, 15. Juli 2018 um 10.00 Uhr in St. Blasius Gottesdienst feiern und anschließend auf dem Kirchhof zum Frühschoppen noch beisammen sein.  

An diesem Tag werden wir auch unseren Pastoralpraktikanten Michael Sinn verabschieden, da seine Zeit bei uns sich bereits dem Ende zuneigt.

 

Pfarrer Harald Gehrig

weiter